Tiefenoszillation verbessert die Regeneration nach sportlicher Belastung

Tiefenoszillationsbehandlung im Leistungssport bei ALBA BERLIN
| Publikationen

Seit fast 30 Jahren wird die Tiefenoszillation (auch bekannt als DEEP OSCILLATION® oder HIVAMAT®) im Sport zur Regenerationsförderung nach intensivem Training und Wettkämpfen eingesetzt. Jetzt gibt es den ersten empirischen Nachweis aus Erlangen. Dr. Simon von Stengel untersuchte mit seinem Team die maximale isokinetische Beuge- und Streckkraft der Beinmuskulatur von Fußballspielern (gemessen mit dem isokinetischen Test-, Trainings- und Therapiesystem CON-TREX® LP), die Bewertung der wahrgenommenen Anstrengung und den Kreatinkinase-Serumspiegel. Neben einer positiven Tendenz den zuletzt genannten Parameter betreffend ergab die Untersuchung einen statistisch signifikanten Unterschied zugunsten der Tiefenoszillationsgruppe für die Parameter isokinetische Maximalkraft sowie Anstrengungsbewertung (nach der Borg-Skala).

Präsentiert wurden die Ergebnisse erstmals auf der Konferenz „Football Medicine Outcomes“ in Barcelona Anfang Juni.

Deep Oscillation Improves Recovery after Fatiguing Soccer Training
von Stengel, S.; Weissenfels, A.; Teschler, M.; Willert, S.; Kemmler, W

Mehr Infos zu den Geräten und zur Tiefenoszillation finden Sie hier:
https://www.physiomed.de/de/therapieloesungen/tiefenoszillation/ 
https://www.physiomed.de/de/produkte/con-trex-lp/ 

Sehen Sie hier wie Physiotherapeut Henrik Lange vom Basketballverein ALBA BERLIN seine Spieler mit Tiefenoszillation behandelt.

Die komplette Studie finden Sie hier.

Zurück

Events

| Events

therapie Leipzig

Visit us at booth 2H30
therapie Leipzig
Fachmesse mit Kongress für Therapie, Medizinische Rehabilitation und Prävention
07.03. - 09.03.2019
Leipzig,...

Weiterlesen

Kategorien