CRPS Stadium I und II

Zur Behandlung des komplexen regionalen Schmerzsyndroms stehen folgende Therapieformen zur Auswahl:

Reizstromtherapie
Reizstromtherapie
Tiefenoszillation im klinischen Bereich
Tiefenoszillation im klinischen Bereich
Reizstromtherapie

Reizstromtherapie

Elektrotherapeutische Maßnahmen werden im Rahmen der ambulanten Versorgung und der erweiterten ambulanten Physiotherapie (EAP) beim komplexen regionalen Schmerzsyndrom (Complex regional pain syndrome, CRPS) im Kontext der physikalischen Therapien insbesondere zur Schmerzreduktion angewendet.

Reizstromtherapie
Tiefenoszillation im klinischen Bereich

Tiefenoszillation im klinischen Bereich

Die Tiefenoszillation kommt adjuvant mit den Zielen der Schmerzlinderung und Trophikverbesserung zum Einsatz.

Tiefenoszillation im klinischen Bereich